IHR INKASSO­UNTERNEHMEN
FÜR GANZ ÖSTERREICH

Als Inkassounternehmen in Österreich kümmern wir uns um die rechtzeitige Eintreibung Ihrer Forderungen. Transparent und kundenfreundlich suchen wir stets nach der praktischsten und kostengünstigsten Lösung für Ihren Bedarf und garantieren eine rasche Auftragsabwicklung.

Unser effizientes Forderungsmanagement hilft Ihnen dabei, geschäftliche Risiken abzuwägen und offene Geldforderungen rasch einzutreiben. Selbst bei scheinbar uneinbringlichen Forderungen, also Dubioseninkasso bleiben wir für Sie am Ball und erzielen mittels Rückzahlungsvereinbarungen oft noch gangbare Lösungen. Durch eine frühzeitige Bonitätsauskunft vergewissern Sie sich der Kreditwürdigkeit Ihres Geschäftspartners und können so im Zweifelsfall viel Schaden abwenden.

PROFESSIONELLES FORDERUNGSMANAGEMENT

Das Eintreiben offener Forderungen erfordert viel Fachkompetenz und Feingefühl im Umgang mit den betroffenen Schuldnern. Durch unsere langjährige Branchenerfahrung sind wir in der Lage, ein professionelles Forderungsmanagement für Kunden in ganz Österreich anzubieten.

Was bedeutet effektives Forderungsmanagement?

Forderungsmanagement dient der Verhinderung von Zahlungsausfällen und damit langfristig der Liquiditätssicherung eines Unternehmens. Dabei geht es aber nicht nur um das Ordnen, Verbuchen, Organisieren und Eintreiben offener Zahlungen. Ein proaktives Forderungsmanagement beinhaltet insbesondere bei größeren Aufträgen immer auch eine Bonitätsprüfung des Geschäftspartners. Wir übernehmen all diese Aufgaben für Sie und sorgen so dafür, dass Sie rechtzeitig an Ihr Geld kommen.

Tipps zur Vertragsabwicklung

Durch eine durchdachte Vertragsgestaltung lassen sich viele Zahlungsausfälle von vorneherein vermeiden. Gerade bei Massengeschäften kann die Vertragsabwicklung durch vorformulierte Klauseln vereinfacht werden. Zu einem guten Forderungsmanagement zählen aber auch prüffähige Rechnungen, die exakte Angaben über die Zahlungsfrist enthalten. Wir beraten Sie in diesen Fragen fachkundig.

DUBIOSENINKASSO

Das so genannte Dubioseninkasso wird von vielen Inkassobüros entweder gar nicht oder als kostenpflichtige Zusatzleistung angeboten. Wir garantieren unseren Kunden die Übernahme aller Dubioseninkasso-Aufträge ohne viel Mehrkosten.

Was versteht man unter Dubioseninkasso?

Unter dem Begriff Dubioseninkasso subsummiert man die langfristige Weiterverfolgung buchhalterisch uneinbringlicher Forderungen, also Forderungen, bei denen kein pfändbares Einkommen oder Vermögen vorliegt. Solche Forderungen, die oft schon gerichtlich eingeklagt werden, sind in den meisten Fällen mittelfristig nicht oder nur schwer einzutreiben. Trotzdem behalten wir auch solche Fälle für Sie im Auge, denn die finanzielle Situation des Schuldners kann sich über die Jahre verändern. Wir beobachten diese Veränderungen für Sie laufend, um zum richtigen Zeitpunkt entsprechende Eintreibungsmaßnahmen einzuleiten. Oft gelingt es nämlich durch persönliche Intervention trotz offizieller Uneinbringlichkeit Rückzahlungsvereinbarungen auszuhandeln, mit Hilfe derer die Forderung langfristig doch noch beglichen werden kann.

Kontakt zu Kunden und Schuldnern

Bei Dubioseninkasso-Aufträgen stehen wir in ständigem Kontakt zu Kunden und Schuldnern. In den meisten Fällen zeigen sich die Schuldner kooperativ, um einen zu hohen Anstieg der anfallenden Kosten zu verhindern, die sie ja letzten Endes tragen müssen. Unsere Kunden brauchen bei solch verzwickten Fällen mitunter jedoch viel Geduld.

BONITÄTSAUSKUNFT

Mit dem Begriff Bonität bezeichnet man in der Finanzwirtschaft Auskünfte über die Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen oder Unternehmen. Wir holen eine solche Bonitätsauskunft für Sie ein, wobei wir in allen Bundesländern besonders schnell an die gewünschten Informationen gelangen.

Kreditwürdigkeitsprüfung – Wirksamer Schutz für Ihr Unternehmen

Eine vorherige Bonitätsprüfung schützt Sie vereinfacht ausgedrückt vor zahlungsunfähigen Geschäftspartnern, denn sie gibt Aufschluss über deren wirtschaftliche Lage und damit letztlich auch über ihre Kreditwürdigkeit. Da Negativeinträge in Österreich nicht einfach aus der Bonitätsdatenbank entfernt werden können, ist die Auskunft verbindlich. Der Vollständigkeit halber weisen wir in diesem Zusammenhang darauf hin, dass rechtswidrig zustande gekommene Bonitätsbewertungen selbstverständlich auch rechtlich verfolgt werden können.

Informationen über Einkommenssituation, vorhandene Schulden und laufende Kredite

Besonders bei riskanten oder umfangreicheren Geschäftsvorgängen kann eine vorherige Bonitätsauskunft viel Schaden abwenden. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schildern Sie uns Ihr Anliegen! Wir garantieren Ihnen eine rasche Bearbeitung.

PROFESSIONELLES FORDERUNGSMANAGEMENT

Das Eintreiben offener Forderungen erfordert viel Fachkompetenz und Feingefühl im Umgang mit den betroffenen Schuldnern. Durch unsere langjährige Branchenerfahrung sind wir in der Lage, ein professionelles Forderungsmanagement für Kunden in ganz Österreich anzubieten.

Was bedeutet effektives Forderungsmanagement?

Forderungsmanagement dient der Verhinderung von Zahlungsausfällen und damit langfristig der Liquiditätssicherung eines Unternehmens. Dabei geht es aber nicht nur um das Ordnen, Verbuchen, Organisieren und Eintreiben offener Zahlungen. Ein proaktives Forderungsmanagement beinhaltet insbesondere bei größeren Aufträgen immer auch eine Bonitätsprüfung des Geschäftspartners. Wir übernehmen all diese Aufgaben für Sie und sorgen so dafür, dass Sie rechtzeitig an Ihr Geld kommen.

Tipps zur Vertragsabwicklung

Durch eine durchdachte Vertragsgestaltung lassen sich viele Zahlungsausfälle von vorneherein vermeiden. Gerade bei Massengeschäften kann die Vertragsabwicklung durch vorformulierte Klauseln vereinfacht werden. Zu einem guten Forderungsmanagement zählen aber auch prüffähige Rechnungen, die exakte Angaben über die Zahlungsfrist enthalten. Wir beraten Sie in diesen Fragen fachkundig.

DUBIOSENINKASSO

Das so genannte Dubioseninkasso wird von vielen Inkassobüros entweder gar nicht oder als kostenpflichtige Zusatzleistung angeboten. Wir garantieren unseren Kunden die Übernahme aller Dubioseninkasso-Aufträge ohne viel Mehrkosten.

Was versteht man unter Dubioseninkasso?

Unter dem Begriff Dubioseninkasso subsummiert man die langfristige Weiterverfolgung buchhalterisch uneinbringlicher Forderungen, also Forderungen, bei denen kein pfändbares Einkommen oder Vermögen vorliegt. Solche Forderungen, die oft schon gerichtlich eingeklagt werden, sind in den meisten Fällen mittelfristig nicht oder nur schwer einzutreiben. Trotzdem behalten wir auch solche Fälle für Sie im Auge, denn die finanzielle Situation des Schuldners kann sich über die Jahre verändern. Wir beobachten diese Veränderungen für Sie laufend, um zum richtigen Zeitpunkt entsprechende Eintreibungsmaßnahmen einzuleiten. Oft gelingt es nämlich durch persönliche Intervention trotz offizieller Uneinbringlichkeit Rückzahlungsvereinbarungen auszuhandeln, mit Hilfe derer die Forderung langfristig doch noch beglichen werden kann.

Kontakt zu Kunden und Schuldnern

Bei Dubioseninkasso-Aufträgen stehen wir in ständigem Kontakt zu Kunden und Schuldnern. In den meisten Fällen zeigen sich die Schuldner kooperativ, um einen zu hohen Anstieg der anfallenden Kosten zu verhindern, die sie ja letzten Endes tragen müssen. Unsere Kunden brauchen bei solch verzwickten Fällen mitunter jedoch viel Geduld.

BONITÄTSAUSKUNFT

Mit dem Begriff Bonität bezeichnet man in der Finanzwirtschaft Auskünfte über die Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen oder Unternehmen. Wir holen eine solche Bonitätsauskunft für Sie ein, wobei wir in allen Bundesländern besonders schnell an die gewünschten Informationen gelangen.

Kreditwürdigkeitsprüfung – Wirksamer Schutz für Ihr Unternehmen

Eine vorherige Bonitätsprüfung schützt Sie vereinfacht ausgedrückt vor zahlungsunfähigen Geschäftspartnern, denn sie gibt Aufschluss über deren wirtschaftliche Lage und damit letztlich auch über ihre Kreditwürdigkeit. Da Negativeinträge in Österreich nicht einfach aus der Bonitätsdatenbank entfernt werden können, ist die Auskunft verbindlich. Der Vollständigkeit halber weisen wir in diesem Zusammenhang darauf hin, dass rechtswidrig zustande gekommene Bonitätsbewertungen selbstverständlich auch rechtlich verfolgt werden können.

Informationen über Einkommenssituation, vorhandene Schulden und laufende Kredite

Besonders bei riskanten oder umfangreicheren Geschäftsvorgängen kann eine vorherige Bonitätsauskunft viel Schaden abwenden. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schildern Sie uns Ihr Anliegen! Wir garantieren Ihnen eine rasche Bearbeitung.